Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

?
1

Liste der Opfer der Orthdoxen Kirche in Rußland für die Jahre 1918/19 im Hauptarchiv der GPU

Schulz, Günther, in: Kirche im Osten, 39, 1996, S. 200-208
2

Aus der Georgisch-Orthodoxen Kirche

Hauptmann, Peter, in: Kirche im Osten, 29, 1986, S. 200-207
3

Otto Luchterhandt: Der Sowjetstaat und die Russisch-Orthodoxe Kirche. Eine rechtshistorische und rechtsystematische Untersuchung (Abhandlungen des Bundesinstituts für ostwissenschaftliche und internationale Studien, 30)

Patock, Coelestin, in: Ostkirchliche Studien, 1977, S. 199-200 (Rezension)
4

Auch Zentrum der Kultur. Russisch-orthodoxe Kirchen in der DDR: Dresden

Gaede, Käthe, in: Neue Zeit, 24.08.1988, 200, S. 5
5

200 Jahre Mennoniten in Rußland

Bogdanowski, Georgi, in: Moskau News, 1989, 10, S. 2
6

Unvergessene Tage beim Glaubensfest in Saporoshje

Niessen, Hans von; Klassen, John N., in: Volk auf dem Weg, 1989, 11, S. 6
7

Die Ukrainische Griechisch-Orthodoxe Kirche in Kanada.

in: Jahrbuch der Orthodoxie, 1977, S. 194-200
8

Die Ostkirchen in Australien

Patock, Coelestin OSA, in: Ostkirchliche Studien, 27, 1978, S. 174-200
9

Zur linguistischen Struktur der Bylinenzeile

Sappok, Christian, in: Wiener slawistischer Almanach, 3, 1979, S. 141-166
10

Pokorno slovo kost'lomit'. Quellenkundliche Miszelle zu einer vermeintlichen dunklen Stelle des altrussischen Domostroj

Birkfellner, Gerhard, in: Anzeiger für slavische Philologie, 17, 1986, S. 35-38