Портал славистики


Bibliographie der tschechischen Linguistik (BibCzechLing)

Die "Bibliographie der tschechischen Linguistik (BibCzechLing)" wird am Institut für tschechische Sprache der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik (Ústav pro jazyk český AV) aufgebaut und enthält ca. 73.280 Datensätze für den Zeitraum von ca. 1992 bis 2018. Die Übersicht über die Schlagwörter befindet sich hier.

?
Ihre Suche nach Wiener Slavistisches Jahrbuch lieferte 74 Treffer
41

Die Vermittlung deutscher Lehnwörter durch das Tschechische in das Polnische und Slovakische

Newerkla, Stefan Michael, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 48, 2002, s. 117-131
42

Standardsprache und Umgangssprache in der neuen tschechischen Literatur

Mareš, Petr, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 48, 2002, s. 219-232
43

Einige ergänzende Bemerkungen zu den Schriftenverzeichnissen von František Václav Mareš

Vintr, Josef, in: Wiener slavistisches Jahrbuch, 50, 2004, s. 249-251
44

František Václav Mareš am Institut für Slawistik der Universität Wien

Katičić, Radoslav, in: Wiener slavistisches Jahrbuch, 50, 2004, s. 195-201
45

F. V. Mareš (1922-1994) und seine makedonistischen Studien

Neweklowsky, Gerhard, in: Wiener slavistisches Jahrbuch, 50, 2004, s. 95-106
46

Osudy duálových forem ve starší české gramatografii

Vykypělová, Taťána, in: Wiener slavistisches Jahrbuch, 51, 2005, s. 207-240
47

Some points of discussion in Slavic historical linguistics

Kortlandt, Frederik, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 55, 2009, s. 185-190
48

Die kritische Edition der alttschechischen Bibel vor dem Abschluss

Pečírková, Jaroslava; Homolková, Milada; Pytlíková, Markéta; Kreisingerová, Hana, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 55, 2009, s. 245-252
49

František Václav Mareš emeritus

Hannick, Christian, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 39, 1993, s. 209-210
50

Offenheit: Ein zentrales Diskursmoment in Programmschriften der westslawischen historischen Avantgarde

Simonek, Stefan, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 57, 2011, s. 7-20