Портал славистики


Bibliographie der tschechischen Linguistik (BibCzechLing)

Die "Bibliographie der tschechischen Linguistik (BibCzechLing)" wird am Institut für tschechische Sprache der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik (Ústav pro jazyk český AV) aufgebaut und enthält ca. 73.280 Datensätze für den Zeitraum von ca. 1992 bis 2018. Die Übersicht über die Schlagwörter befindet sich hier.

?
Ihre Suche nach Wiener Slavistisches Jahrbuch lieferte 74 Treffer
31

Jazyk a styl českých barokních textů A. Chanovského a O. F. de Waldta

Jaklová, Alena, in: Wiener slavistisches Jahrbuch, 46, 2000, s. 257-270
32

Jazyk české barokní bible Svatováclavské

Vintr, Josef, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 38, 1992, s. 197-212
33

Rudolf Preinerstorfer sexagenarius

Vintr, Josef, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 39, 1993, s. 213-214
34

K možnostem vytvoření konfesně podmíněných variant spisovné češtiny v 16. století

Vykypělová, Taťána, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 54, 2008, s. 171-191
35

Neuzeitliche Interferenzvorgänge im Wortschatz der westslavischen Standardsprachen

Newerkla, Stefan Michael, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 49, 2003, s. 119-132
36

Tschechen im rumänischen Banat

Fischer, Gero, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 49, 2003, s. 203-218
37

Die Erfassung des alttschechischen lexikalischen Systems im Staročeský slovník

Nejedlý, Petr, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 49, 2003, s. 219-230
38

Die gemeinslavische Alveolarenpalatalisation ("Jotierung") und ihre Ergebnise

Bergermayer, Angela, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 47, 2001, s. 7-23
39

Kompozita v barokním kázání Antonína Jarolíma Dvořáka z Boru

Janečková, Marie, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 47, 2001, s. 195-204
40

Zum Problem der gemeinslavischen Reflexe kw, gw, xw vs. cw, (d)zw, sw vor Vordervokalen - eine Erklärung auf der Grundlage generativistischer Phonologietheorie

Bergermayer, Angela, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 48, 2002, s. 7-20