Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

IDbstz0119
AutorSchulz, Jürgen A.
Titel

Kunstschatz in 660 Meter Tiefe. Ein Landwirt fahndet nach dem sagenhaften Bernstein-Kabinett der Zaren

ErschienenHamburger Abendblatt, Nr. 174 vom 29.07.1977, S. 5; mit Abb.
Publikationsformnewspaper article
SoundexK4688; M6270; T2300; L5627; F3622; S8463; B1768; K4162; Z8760
SachnotationDas verschwundene Bemsteinzimmer und die Suche danach
Anmerkungaus: Internationale Bibliographie über das Bernsteinzimmer. Международная библиография публикаций о Янтарной комнате. International Bibliography of Publications about the Amber Room. Hrsg. Peter Bruhn. Berlin 2003: Berichtsjahr 1977, Nr. 0119, s. RussGus-BernStZ
PURLCitation link

Ähnliche Titel:

Erschütterungen in 8000 Meter Tiefe. Das Projekt "Antikosmos": Sowjets bohren supertief in die Erdkruste / Taube, Gerhard
"Estonia"-Wrack in 60 Meter Tiefe. Vorwürfe vom schwedischen Schiffahrtsamt
Zaren-Bernstein in Berlin
Zaren-Bernstein in Britz
Eine ganze Nation fahndet nach dem "fünften Mann".. Spionagefall Blunt: Wußte die Queen Bescheid? / Wirth, Fritz
Sehnsucht nach dem Zaren.. Wiesbadener Maifestspiele: Museum im Sonntagsstaat: Das Gastspiel der Kirow-Oper aus Leningrad. / Lewinski, Wolf-Eberhard von
Die Schatzsuche in Weimar geht weiter: US-Firma fahndet nach Kunstschätzen / Schulz, Maik
Aus dem Kabinett in die Opposition.. Interview mit Rußlands Ex-Justizminister Nikolaj Fjodorow. / Windisch, Elke