Портал славистики


Slavistik-Guide

Der Fachinformationsführer für Slavistik (Slavistik-Guide) verzeichnet qualitativ hochwertige, wissenschaftlich relevante Internetquellen des Faches. Alle Internetquellen werden nach bibliographischen und bibliothekarischen Standards (Dublin Core, DDC, BK, Schlagworte) erschlossen. Die Liste der Schlagwörter befindet sich hier. Die neuesten Internetquellen sind als rss RSS-Feed verfügbar.

?
Ihre Suche nach Historische Linguistik (17.15) lieferte 73 Treffer
1

Standard of the Old Slavic Cyrillic Script

Kodifizierungsversuch der serbischen Philologen, das kirchenslawische Alphabet maschinenlesbar zu machen. Ein Gegenentwurf zum Unicode-Konsortium.
Pfeil http://www.sanu.ac.rs/Cirilica/Prilozi/StandardOld.pdf
2

Историческая грамматика русского языка. Пособие для студентов.

Vom Staatlichen Pädagogischen S.-M.Kirov-Institut in Pskov herausgegebene historische Grammatik der russischen Sprache als Lehrmaterial für Fernstudenten. Das Material umfassst einen theoretischen Teil sowie Übungen und Testaufgaben zu Phonetik und Morphologie, Beispiele einer Textanalyse und Literaturhinweise.
Pfeil http://window.edu.ru/resource/112/22112
3

The role of Lomonosov in the formation of the early modern Russian literary language

Masterarbeit im Volltext zum Thema "The role of Lomonosov in the formation of the early modern Russian literary language".
Pfeil http://digitool.library.mcgill.ca/R/-?func=dbin-jump-full&object_id=27978&silo_library=GEN01
4

Персоналии: Зализняк Андрей Анатольевич

Die Profilseite des russischen Linguisten und Mitglieds der Russischen Akademie der Wissenschaften Andrej Anatol'evic Zaliznjak bietet Zugriff auf seinen Artikel „Linguistik in der Auslegung von Fomenko A.T.“ - einer kritischen Auseinandersetzung mit der Wissenschaftsrichtung "Neue Chronologie" - und enthält außerdem Video-Vorlesungen über Birkenrindeninschriften aus Nowgorod.
Pfeil http://www.mathnet.ru/php/person.phtml?option_lang=rus&personid=9125
5

Проектъ сообщества ИЖИЦА

Digitalisierte Lehr- und Wörterbücher der russischen Sprache aus dem 18.-20. Jh. sowie Buchkapitel zur Geschichte und Kultur in Djvu-Format.
Pfeil http://ijitsa.imwerden.net
6

ARTconservation. Мастерская

Online-Anleitung zum Lesen von altrussischen Schriften.
Pfeil http://art-con.ru/node/14
7

Мирослављево јеванђеље - Дигитална Народна библиотека Србије [Miroslavљevo јevanђeљe - Digitalna Narodna biblioteka Srbiјe]

Die Webseite enthält das vollständig digitalisierte Miroslav-Evangelium. Die Handschrift geht auf das Jahr 1180 zurück und zählt zu den wertvollsten Schriftdenkmälern Serbiens.
Pfeil http://www.hilandar.info/strana.php?strana_id=274
8

Słownik Knapskiego Tomy I i II - Wydanie elektroniczne

Digitale Version der 1643/44 erschienenen zweiten Auflage des Wörterbuchs von Grzegorz Knapski "Thesaurus Polonolatinograecus seu Promptuarium linguae Latinae et Graecae", des umfassendsten Werkes zur altpolnischen Lexikographie. Band 1: Polnisch-Latein-Griechisch, Band 2: Latein-Polnisch.
Pfeil http://www.mimuw.edu.pl/polszczyzna/Knapski/Knapski_DjVu/
9

Средновековният южнославянски Физиолог - Physiologus : Medieval Literature

Die Webseite enthält drei südslawische Übersetzungen der griechischen Version des Werks "Physiologus" sowie einen weiteren Text des südslawischen Physiologus unter der Bezeichnung "Fragment des Physiologus".
Pfeil http://physiologus.proab.info
10

Repertorium písemnictví v českých zemích do roku 1800

Die Webseite bietet ein Repertorium des Schrifttums in Böhmen bis 1800. In die Datenbank gehen Erstdrucke ein. Die Dokumentation umfasst eine Charakteristik, Bibliographie und ein Faksimile des Titelblattes sowie der Illustrationen.
Pfeil http://www.clavmon.cz/clavis///sttisky/repertorium/