Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

?
Ihre Suche nach Beziehungen zu einzelnen Staaten lieferte 15696 Treffer
1

Zu den Ergebnissen des Genfer Gipfels. Aus dem Bericht des Generalsekretärs des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR.

Honecker, Erich, in: Neues Deutschland, 23.11.1985, 275, S. 1
2

Moskau und Ost-Berlin greifen direkt ein. Krieg in Angola.

Poser, Günter, in: Bayernkurier, 19.10.1985, 42, S. 10
3

Alarmruf Moskaus über Afghanistan. Einmischungsvorwürfe gegen Iran, Pakistan und China.

Meier, Reinhard, in: Neue Zürcher Zeitung, 22.03.1979, 67, S. 4
4

Deng und Carter: Sorge um zu großen Erfolg. Der US-Präsident will die Empfindlichkeiten der Sowjetunion einkalkulieren.

Kramer, Jürgen, in: Stuttgarter Zeitung, 29.01.1979, 23, S. 4
5

Gereizte Reaktionen in Moskau. Propagandawelle begleitet den Besuch Tengs in den USA.

Witsinos, Igor, in: Der Tagesspiegel, 30.01.1979, 10139, S. 3
6

Hart im Geben. Deng sucht eine Allianz gegen Moskau - Carter hält an Entspannung fest.

Bölte, Emil, in: Kölner Stadt-Anzeiger, 01.02.1979, 27, S. 2
7

Über Moskau können Carter und Deng sich nicht einigen. Trotz chinesischer Seitenhiebe ist die Bilanz der Begegnung jedoch positiv.

Kramer, Jürgen, in: Stuttgarter Zeitung, 01.02.1979, 26, S. 4
8

Carter betont außenpolitische Unterschiede. Die Offensive gegen Moskau geht Washington zu weit.

Kielinger, Thomas, in: Die Welt, 02.02.1979, 28, S. 7
9

Gemeinsam den Eisbären zähmen. Aber der starke Mann Pekings stößt bei Carter mit seiner Anti-Sowjet-Politik ins Leere.

Schiller, Ulrich, in: Die Zeit, 02.02.1979, 6, S. 2
10

"Die Flitterwochen gehen weiter". Weil Deng Xiaoping die junge Romanze mit den USA zur stabilen Allianz machen will, schwärzt er die Sowjetführung kriegslüstern an.

Kempski, Hans-Ulrich, in: Süddeutsche Zeitung, 03.02.1979, 28, S. 8