Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

?
Ihre Suche nach Besatzungspolitik lieferte 837 Treffer
1

Allgemeine Richtlinien für die politische und wirtschaftliche Verwaltung der besetzten Ostgebiete

Gibbons, Robert, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 1977, S. 252-261
2

Kommissarbefehl und "Gerichtsbarkeitserlass Barbarossa" in neuer Sicht

Krausnick, Helmut, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 1977, S. 682-738
3

Joachim Hoffmann: Deutsche und Kalmyken 1942-1945. (Einzelschriften zur militärischen Geschichte des Zweiten Weltkrieges, 14)

Hillgruber, Andreas, in: Historische Zeitschrift, 1975, 221, S. 748-749 (Rezension)
4

Joachim Hoffmann: Deutsche und Kalmyken 1942 bis 1945 Hrsg. vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt. (Einzelschriften zur militärischen Geschichte des Zweiten Weltkriegs, 14)

Jahn, Dieter, in: Osteuropa, 1977, S. 815-816 (Rezension)
5

Seppo Myllyniemi: Die Neuordnung der Baltischen Länder 1941-1944. Zum nationalsozialistischen Inhalt der deutschen Besatzungspolitik (Suomen Historiallinen Seura. Historiallisa Tutkimuksia) (Historische Forschungen, 90) Dissertationes Historicae Nr. 2

Hellmann, Manfred, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 1975, N.F. 23, S. 266-270 (Rezension)
6

Wehrmacht und Krieg. Ein aktueller Kommentar zu einer alten Lüge

Giordano, Ralph, in: Die Tageszeitung / taz, 29.06.1988, S. 15
7

Erinnerung an eine Kindheit. Am 25.09.1941 wurden die 3500 Einwohner des litauischen Schtetls Ejszyski durch SS-Truppen ermordet. Yaffa S. Eliach hat überlebt. Ein Interview.

Brinck, Christine, in: Sueddeutsche Zeitung, 07.05.1993, 104, S. M 46-55
8

Zum 8. Mai 1995

Richter, Manfred, in: Kontakty - Kontakte, 1995, 1, S. 2-3
9

Ein Arbeitslager in unserer Schule. Maria Derewjanko kehrt nach 50 Jahren zurück

Förster, Bodo, in: Kontakty - Kontakte, 1995, 1, S. 21-22
10

Rassismus und Fremdarbeitereinsatz im Zweiten Weltkrieg.

Hansch-Singh, Annegret, Freie Universität 1991