Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

ID167415
AutorSchroeder, Friedrich-Christian
Titel

Wandlungen der sowjetischen Staatstheorie

Jahr1979
Seiten175 S.
VerlagMünchen: C.H. Beck
LandDeutschland
PublikationsformMonographie
ReiheBeck'sche Schwarze Reihe, Bd. 193
Schlagwort (Person)Mamut. L.S.; Belych, A.K.; Fuks, S.L.; Tenenbaum, V.O.; Lenin, V.I.; Stalin, I.V.; Marx, K.
SachnotationPHILOSOPHIE; IDEOLOGIE
Marxistisch-leninistische Philosophie
Einzelfragen
Staatstheorie
SachnotationALLGEMEINES
SoundexW0625; S8288; S8288
InhaltInhalt: Einleitung.: Marxistisch-sowjetische Staatsfuturologie und Staatstheorie. S. 11.
Methodenfragen. S. 12.
Der Stellenwert sowjetischer Publikationen. S. 13.
Zur Entwicklung in den übrigen kommunistischen Staaten. S. 16.
Die Staatstheorie Lenins als Ausgangspunkt. S. 16.
Die Entwicklung unter Stalin.: Ein Staat ohne Unterdrückungsfunktion. S. 20.
Ideelle Funktion des Staates. S. 21.
Ein Staat ohne herrschende Klasse. S. 21.
Abkehr von der institutionellen Staatsauffassung. S. 22.
Erfassung nichtstaatlicher Organisationen. S. 23.
Differenzierung der Staatsformen. S. 23.
Die Entwicklung seit den sechziger Jahren.: Die Erklärung der Sowjetunion zum "Volksstaat". S. 25.
Der Staat als Organ zur "Verrichtung der gemeinsamen Geschäfte". S. 26.
Sublimierung des Begriffs der Macht. S. 27.
Bindung der Macht. S. 30.
Schaffung des Begriffs "politische Organisation der Gesellschaft". S. 32.
Die "politische Organisation der Gesellschaft" als System von Beziehungen. S. 33.
Auswirkungen auf den Staatsbegriff. S. 33.
Zusammenfassung der neuen Ansätze durch L.S. Mamut. S. 36.
Das Eindringen der neuen Auffassung in die Lehrbücher. S. 39.
Schaffung der Kategorie "Inhalt" des Staates. S. 42.
Rückwirkungen auf die Staatsformenlehre. S. 43.
Aufspaltung des Staatsbegriffs? S. 44.
Übernahme des Begriffs "Politisches System". S. 45.
Die Arbeiten von V.O. Tenenbaum. S. 46.
Neuer Höhepunkt der neuen Entwicklung. S. 54.
Zusammenfassung. S. 67.
Anhang: Lenin.: Staat und Revolution (1917). S. 73.
Stalin.: Über dialektischen und historischen Materialismus. S. 84.
Rechenschaftsbericht auf dem XVIII. Parteitag (1939). S. 90.
Über den Marxismus in der Sprachwissenschaft (1950). S. 99.
Parteiprogramm der KPdSU von 1961. S. 101.
S.L. Fuks.: Der allgemeine Staatsbegriff. S. 104.
A.K. Belych.: Die Wechselbeziehungen zwischen dem Staat und der politischen Organisation der Gesellschaft (1967). S. 127.
L.S. Mamut.: Karl Marx über den Staat politische Organisation der Gesellschaft (1968). S. 143.
Verzeichnis der sowjetischen Lehrbücher der Allgemeinen Staatslehre. S. 163.
Anmerkungen zum Haupttext. S. 166
AnmerkungMit einem Textanhang
Bestandin KVK prüfen
PURLCitation link