Портал славистики


Slavistische Arbeitsbibliographie von Prof. S. Kempgen

Die "Slavistische Arbeitsbibliographie von Prof. S. Kempgen" enthält ca. 17.000 Titel zur slavischen Sprach- und Kulturwissenschaft mit besonderen Schwerpunkten in der Ost- und Südslawistik (Russland und Balkanraum). Die Schlagwortliste befindet sich hier.

?
Ihre Suche nach D2472 lieferte 5 Treffer
1

Dekorativnye šrifty dlja xudožestvenno- oformitel'skix rabot

Klikušin, G.F. (red.) - Minsk, Polymia, 1987, 288 p.
2

Haben Kasus Bedeutungen oder sind sie eine diakritische Kategorie?

Hentschel, G. - in: Zeitschrift für slavische Philologie (1993) 97-112
3

Emauzské prameny českého diakritického pravopisu [Die Glagolica im Prager Emmaus-Kloster und die diakritische Orthographie Hussens]

Mareš, F.V. - in: Z tradic slovanské kultury v čechach. Sázava a Emauzy v dějinách české kultury, Praha (1975) 169-172
4

Apollon. Izobrazitel'noe i dekortivnoe iskusstvo. Arxitektura. Terminologičeskij slovar'

Moskva, 1997
5

Hussens Traktat „Orthographia Bohemica“. Die Herkunft des diakritischen Systems in der Schreibung slavischer Sprachen und die älteste zusammenhängende Beschreibung slavischer Laute

Schröpfer, J. - Wiesbaden, Otto Harrassowitz, 1968