Портал славистики


Europäische Bibliographie zur Osteuropaforschung (EBSEES) - 1991-2007

Die "Europäische Bibliographie zur Osteuropaforschung (EBSEES)" weist Bücher, Zeitschriftenaufsätze, Rezensionen und Dissertationen zu Osteuropa (den früheren kommunistischen Ländern Osteuropas) nach, die in Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz im Zeitraum zwischen 1991 und 2007 publiziert wurden. Der Fachausschnitt "Literatur" und "Kultur" der Europäischen Bibliographie zur Osteuropaforschung EBSEES enthält ca. 18.000 bibliographische Angaben (von insg. 85.000). Weitere Informationen finden Sie hier.

?
Ihre Suche nach Emigre Authors lieferte 11 Treffer
1

Klub Kielboludów

Oswiecimski, Leszek Herman, Berlin, Versager-Verl., 2002, 138 p.
2

Le Studio franco-russe (1929-1931)

Livak, Leonid, in: Revue des Études slaves 75, 2004, pp. 109-123
3

Erfolgreich versagen. Ein Rundgang durch die polnische Szene in Berlin

Hennig, Anja, in: Der Tagesspiegel 09.10.2005, p. 27
4

"Was für ein Bastard bin ich?" Mein Europa: Ein Schriftsteller aus Tschechien gilt als Westeuropäer: oder als Osteuropäer, je nachdem, wo er liest

Topol, Jachym, in: Der Tagesspiegel 19.04.2004, 2004, pp. 23
5

Вокруг Нобелевской премии: М. А. Алданов, И. А. Бунин и Швескаая академия

Martchenko, Tatiana, in: Revue des Études slaves 75, 2004, pp. 125-139
6

Konzilianz und Asianismus. Paradoxe Strategien der jüngsten deutschsprachigen Literatur slavischer Migranten

Uffelmann, Dirk, in: Zeitschrift für Slavische Philologie 62, 2003, pp. 277-309
7

Cahiers de Pologne

Blanca, Philippe, in: Le Croquant 35/36, 2002, pp. 170-172
8

Pologne, un pays de frontières émouvantes

in: Le Croquant 37, 2003, pp. 9-118
9

Nachtarbeit : Roman. Aus dem Tschech. Nocni práce (dt.)

Topol, Jáchym, in: 19.04.2004, 2003, pp. 313 p.
10

Glücklich heimatlos - zum Sprachwechsel der deutsch schreibenden tschechischen Exilautorinnen nach 1968

Cornejo, Renata, in: Sprache(n) und Literatur(en) im Kontakt: Beiträge der internationalen Konferenz, 6. - 7. November 2003, hrsg. von József Tóth, 2005, pp. 159-172