Портал славистики


The Bibliographic Database of German Publication on Russia, the Soviet Union and its Successor States (RussGus)

The Bibliographic Database of German Publication on Russia, the Soviet Union and its Successor States (RussGus) contains about 170.000 records from 1974 to 2003 and collects publications of different document types: books, dissertations and other university publications, articles from journals and newspapers including reviews, maps etc. The lists of personal and geographical subjects are located here and here.

ID167019
Author(s)Grübel, Rainer
Title

Die literarischen Konstruktivisten

SubtitleVersuch über das Wechselverhältnis von Organisation, Funktion und Produktion einer literarischen Gruppe
PublishedVon der Revolution zum Schriftstellerkongreß: Entwicklungsstrukturen und Funktionsbestimmungen der russischen Literatur und Kultur zwischen 1917 und 1934. Herausgegeben von G. Erler, R. Grübel, K. Mänicke-Gyöngyösi und P. Scherber, 1979, S. 204-229
PlaceBerlin
CountryDeutschland
FormTeil aus Monographie
SeriesVeröffentlichungen der Abteilung für Slavische Sprachen und Literaturen des Osteuropa-Instituts (Slavisches Seminar) an der Freien Universität Berlin, Bd. 47
ClassificationLITERATUR, DICHTUNG
Literaturgeschichte
Russische Literatur
Russische Sowjetliteratur
ClassificationRUSSLANDKUNDE, Sowjetkunde, Osteuropakunde
Institutionen und Vereinigungen
SoundexL5277; K4682; V0784; W0485; O0746; F3642; P1724; L5277; G4711
AbstractInhalt: 1. Zur Bedeutung und Funktion literarischer Gruppen, Gruppierungen und Organisationen in der russischen Literatur zwischen 1917 und 1934.
2. Zur Typologie literarischer Gruppierungen.
3. Geschichte und Entwicklungsstruktur literarischen Gruppe der Konstruktivisten.: 3.1. Die Kleinstgruppe (1922-1924).
3.2. Die literarische Gruppe "LCK" (Literarisches Zentrum der Konstruktivisten) (1924-1930).: 3.2.1. Zur Geschichte des "LCK".
3.2.2. Zur Organisationsstruktur des "LCK".
3.2.3. Die Relationen zu anderen literarischen Gruppierungen.
3.3. April-Dezember 1930: "Brigade M 1", ein literarischer Zirkel.
4. Zum Selbstverständnis konstruktivistischer Schriftsteller als literarischer Intelligenz und der Funktionsbestimmung von Literatur in ihrer Produktion.
5. Zusammenfassung.
LocationSearch WorldCat
PURLCitation link