Портал славистики


Slavistik-Guide

Der Fachinformationsführer für Slavistik (Slavistik-Guide) verzeichnet qualitativ hochwertige, wissenschaftlich relevante Internetquellen des Faches. Alle Internetquellen werden nach bibliographischen und bibliothekarischen Standards (Dublin Core, DDC, BK, Schlagworte) erschlossen. Die Liste der Schlagwörter befindet sich hier. Die neuesten Internetquellen sind als rss RSS-Feed verfügbar.

?
Ihre Suche nach Mitteleuropa allg. (943) lieferte 58 Treffer
1

Deutsches Kulturforum östliches Europa

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa engagiert sich für eine kritische und zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit der Geschichte jener Gebiete im östlichen Europa, in denen früher Deutsche gelebt haben bzw. heute noch leben. Das Kulturforum organisiert Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Konzerte, Diskussionen, Preisverleihungen, Tagungen. Die Homepage des Kulturforums dient als offene Informationsplattform für Veranstaltungshinweise, Nachrichten, Artikel und Dokumentationen.
Pfeil http://www.kulturforum.info/
2

Die JungslavistInnen

Die Webseite der Gruppe der JungslavistInnen, die sich seit 1992 der Erforschung der slavistischen Sprachwissenschaft widmet.
Pfeil http://www.jungslavisten.de
3

Jungslavistinnen und Jungslavisten

Die Website der JungslavistInnen, einer Gruppe von NachwuchswissenschaftlerInnen, die sich seit 1992 der Erforschung der slavistischen Sprachwissenschaft widmet, bietet eine Übersicht über Mitglieder, Treffen und Veröffentlichungen.
Pfeil http://jungslavisten.de
4

Mednarodni literarni festival Vilenica

Die Webseite bietet Informationen über das jährliche Internationale Literaturfestival Vilenica, darunter ein Archiv mit Aufnahmen vergangener Lesungen.
Pfeil http://www.vilenica.si
5

Polabisch

Artikel über den polabischen Dialekt.
Pfeil https://web.archive.org/web/20180112214814/http://wwwg.uni-klu.ac.at/eeo/Polabisch.pdf
6

Interjekte

Interjekte ist die Pre-Print-Reihe des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) Berlin. Sie versammelt in loser Folge Ergebnisse aus den Forschungen des ZfL und dient einer beschleunigten Zirkulation dieses Wissens.
Pfeil http://www.zfl-berlin.org/interjekte.html
7

Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS)

Webseite der "Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e.V.". Die GFPS organisiert Sprachkurse, Seminare, das Studium und Praktikum im Ausland, insbesondere in Polen, Tschechien und Weißrussland. Die Teilnehmer werden durch Stipendien von Fördervereinen finanziell unterstützt.
Pfeil http://www.gfps.org/
8

aspei – literatur und kunst zwischen ost und west

Aspei ist eine Vereinigung von Künstlern und Schriftstellern, die den Austausch vonLiteratur und Kunst zwischen Ost und West fördern. Dies geschieht in einem lebendigenDialog, in der Organisation von Kunst- und Bücherausstellungen, Lesungen, Vorträgen,Konzerten, Performances u.a., ferner in Publikationen von literarischen Werken undKunstkatalogen. Aspei besteht als informelle Gruppe seit Mitte der 80er Jahre, alsgemeinnütziger Verein mit Sitz in Bochum seit 1996.
Pfeil https://www.aspei.de/
9

Lew Kopelew Forum

Der Name Lev Kopelev steht für Kultur, Humanität, Völkerverständigung und besonders für deutsch-russische Freundschaft. Sein Schicksal spiegelt das dramatische Geschehen des vergangenen Jahrhunderts in Europa wider. Das "Lew Kopelew Forum" wurde 1998 in Köln gegründet und soll ein Treffpunkt sein für alle, die sich für Leben und Werk seines Namengebers interessieren und für ein friedlich nachbarliches Verhältnis zwischen Deutschen und Russen sowie für die Wahrung der Menschenrechte in aller Welt eintreten wollen.
Pfeil http://www.kopelew-forum.de
10

Das grammatische System der obersorbischen Umgangssprache unter besonderer Berücksichtigung des Sprachkontakts

In der vorliegenden Arbeit wird ein Porträt der als SWR (serbska wobchadna rěč) bezeichneten modernen obersorbischen Umgangssprache der katholischen zweisprachigen Bevölkerung in der westlichen Oberlausitz im Kreis Kamenz (Sachsen) gegeben, und zwar anhand der wichtigsten grammatischen Besonderheiten und unter besonderer Berücksichtigung des Sprachkontakts.
Pfeil https://nbn-resolving.org/resolver?identifier=http://kops.ub.uni-konstanz.de/handle/urn:nbn:de:bsz:3...