Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

?
Ihre Suche nach Einzelne Nationalitäten bzw. Republiken lieferte 4851 Treffer
31

Der Transkaukasus wird zum Pulverfaß. Im sowjetischen Transkaukasus hat die mittlerweise an Haß grenzende Entfremdung zwischen Armeniern und Aserbeidjanern gestern erneut zu blutigen Unruhen geführt / Gleichzeitig wurden neue Proteste gegen die von Moskau angestrebte Verfassungsänderung laut

in: Die Tageszeitung / taz, 25.11.1988, S. 6
32

Soldaten sollen die Armenier retten. KP-Führer Aserbeidjans abgesetzt / Armee wird in der Republik von Bewohnern angegriffen / Sacharow: mindestens 130 erschlagene Armenier

in: Die Tageszeitung / taz, 28.11.1988, S. 1 u.6
33

Nationalitätenkonflikt bricht auf. Moskauer Karabach-Komitee meldet 150 Verhaftungen armenischer Nationalisten / "Prawda" berichtet von gestoppten Hilfstransporten für die Erdbebenopfer an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze

in: Die Tageszeitung / taz, 16.12.1988, S. 7
34

Jetzt ist konkrete Hilfe wichtig. Marie Karaciyan, Mitglied der Armenischen Gemeinde in West-Berlin, zu Erdbebenhilfe und Nationalitätenstreit im Transkaukasus

Rathfelder, Erich, in: Die Tageszeitung / taz, 13.12.1988, S. 3
35

Die Letten wollen lieber unter sich bleiben. Ein Ministerratsbeschluß soll den Immigrantenzuzug aus anderen Republiken nach Lettland erschweren

Rozitis,Ojas, in: Die Tageszeitung / taz, 03.03.1989, S. 7
36

Die Sowjetrepublik Moldau gerät in Fluß. Kaum beachtet von der Außenwelt wächst auch in der Sowjetrepublik Moldau eine Nationalbewegung heran / Anders als in den baltischen Staaten steht ihr eine konservative, zensierte Partei- und Staatsführung gegenüber, die bislang jede Legalisierung verweigert

Stölting, Erhard, in: Die Tageszeitung / taz, 08.03.1989, S. 11
37

Neue Führung in Georgien. ZK der Sowjetrepublik wählt KGB-Mann zum Parteichef / Beerdigung in Tiflis / Petition an Schewardnadse fordert Neuwahlen und Abzug der Armee

in: Die Tageszeitung / taz, 15.04.1989, S. 6
38

Was steckt dahinter?

Höppner, Hans, in: Volksblatt Berlin, 12.04.1989, S. 4
39

Georgien - Autonome Sowjetrepublik. Ein vorprogrammierter Konflikt / Beruhigungsprogramme durch die sowjetische Zentralregierung erweisen sich als nutzlos

Stölting, Erhard, in: Die Tageszeitung / taz, 11.04.1989, S. 6
40

Gedoppelter Konflikt. Die Georgier wollen raus aus der UdSSR

Stöting, Erhard, in: Die Tageszeitung / taz, 11.04.1989, S. 4