Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

?
Ihre Suche nach E0470 lieferte 26 Treffer
1

In ewiger Erinnerung

Baklanow, Grigori, in: Bekenntnis und Erfahrung. Werkstattgespräche mit 25 sowjetischen Schriftstellern. Hrsg. von Horst Fliege, 1984, S. 51-57
2

...wie ein ewiger Widerklang.

Frank, Alexander, in: Freundschaft, 10.03.1989, 48, S. 1, 2
3

"Der Liebe ew'ger Stern"

Tokarewa, Viktoria, in: Sowjetliteratur, 42, 1990, 7, S. 72-80
4

Ewiger als die Steine Wolgograds

König, Hartmut, in: Neues Leben, 1976, 4, S. 48-51
5

Noch gibt es "Weiße Flecke". Reisenotizen. Ewiger Kreislauf

Pracht, Arno, in: Neues Leben, 04.08.1993, 31, S. 9
6

Ewiger Wirbel um Tam-Tam. Überlebenskampf und Drogenrazzias in Jugendklub

Türkner, Arvid, in: Russischer Kurier, 01.02.1994, 2, S. 14
7

Ein ewiger Hindernislauf. Ostblock-Wirtschaft: Das meiste funktioniert nur, weil man sich "arrangiert".

Peter, Alex, in: Bayernkurier, 07.01.1984, 1, S. 10
8

I.V. Egorov: Ot monarchii k Oktjabrju. Vospominanija. (Von der Monarchie zum Oktober. Erinnerungen)

Striegnitz, Sonja, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 30, 1982, S. 753 (Rezension)
9

Ewiger Status quo. Die Duma-Entscheidung übertüncht, daß das System Jelzin überholt ist

Donath, Klaus-Helge, in: Die Tageszeitung / taz, 25.04.1998, S.1
10

Ein ewiger Atom-Schwur, der genau zwei Jahre lang hielt. Wenn die Sowjetunion eine Selbstverpflichtung eingeht

Rempel, Hans, in: Die Welt, 13.08.1982, 186, S. 2