Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

IDbstz0194
Titel

Sprengmeister soll den "verminten Zugang" freilegen. Bernsteinzimmer-Suche in Königsberger Brauereikeller

ErschienenFlensburger Tageblatt, vom 02.08.1988
Publikationsformnewspaper article
Schlagwort (Geo)Kaliningrad / Königsberg
SoundexS8176; V0766; Z8464; F3754; B1768; S8400; K4648; B1774
SachnotationDas verschwundene Bemsteinzimmer und die Suche danach
Anmerkungaus: Internationale Bibliographie über das Bernsteinzimmer. Международная библиография публикаций о Янтарной комнате. International Bibliography of Publications about the Amber Room. Hrsg. Peter Bruhn. Berlin 2003: Berichtsjahr 1988, Nr. 0194, s. RussGus-BernStZ
PURLCitation link

Ähnliche Titel:

Liegt das Bernsteinzimmer in einem Brauereikeller?. Forscher stießen in Kaliningrad auf eine heiße Spur
Die Königsberger Spur. Tete Böttger auf der Suche nach dem Bernsteinzimmer / Meyer, Ronald
Dem Bernsteinzimmer auf der Spur. In einem Koenigsberger Brauereikeller versteckt?
Das Königsberger Bernsteinzimmer: ein ungewöhnliches Schicksal / Adamow, Boris
Das Königsberger Bernsteinzimmer: Ein ungewöhnliches Schicksal / Adamow, Boris
Das Pentagon überwacht den Zugang.. In Hamburg wurde ein Großrechner installiert, an dem Sowjets Interesse haben. / Gerwin, Robert
Auf den Königsberger Wällen / Sitowenko, W.
Das Bernsteinzimmer Friedrichs I. im Königsberger Schloss / Rohde, Alfred