Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

IDbstz0135
AutorАзарова, Ж. [Azarova, Ž.]
Titel

Продолжение янтарной легенды. [Prodolženie jantarnoj legendy] (Fortsetzung einer Bernsteinlegende)

ErschienenКалининградская правда [Kaliningradskaja pravda], vom 08.01.1983
Publikationsformnewspaper article
SoundexP1725; J0627; L5462
SachnotationAllgemeineres über das Bernsteinzimmer und (Kunst-)Historische Schriften; Das verschwundene Bemsteinzimmer und die Suche danach
Anmerkungaus: Internationale Bibliographie über das Bernsteinzimmer. Международная библиография публикаций о Янтарной комнате. International Bibliography of Publications about the Amber Room. Hrsg. Peter Bruhn. Berlin 2003: Berichtsjahr 1983, Nr. 0135, s. RussGus-BernStZ
PURLCitation link

Ähnliche Titel:

Die Fortsetzung / Lwow-Anochin, Boris
Барон из легенды. [Baron iz legendy] (Der Baron aus einer Legende) / Бубновская, Марья [Mar'ja Bubnovskaja]
Fortsetzung des Dialogs / Kolechnitschenko, T.
Für Fortsetzung der Entspannung. Für stabile Beziehungen auf den Prinzipien der friedlichen Koexistenz. Pressekonferenz des sowjetischen Außenministers Andrej Gromyko zu den Ergebnissen des Besuchs von USA-Außenminister Cyrus Vance in der UdSSR
Fortsetzung einer Tradition / Mejland, Wiljam
Fortsetzung der Verhandlungen
Überraschende Fortsetzung. Von Chrustschow bis Gorbatschow: Warum bleibt Delhi uns treu? / Shegalow, Leonid
Fortsetzung des Besuchsprogrammes