Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

ID770
AutorRychener, Hans
Titel

...und Estland, Lettland, Litauen?

UntertitelEindrücke aus dem freien und Dokumente aus dem sowjetischen Baltikum
Jahr1975
Seiten106, (18) S., Abb.
VerlagBern, Frankfurt/Main: H. Lang
LandSchweiz; Deutschland
PublikationsformMonographie
Schlagwort (Geo)Wilna; Ritupe; Tallinn; Litauen; Lettland; Estland
SachnotationGESCHICHTE
Geschichte Russlands - der UdSSR - der GUS
Sowjetepoche (1917-1991)
Die stalinsche Periode von 1924 bis 1939
Regionalgeschichte
SachnotationSTAAT UND GESELLSCHAFT, INNENPOLITIK
Nationalitäten (Nationalitätenproblematik)
Einzelne Nationalitäten (inkl. Streuminoritäten)
Einzelne Nationalitäten bzw. Republiken
SachnotationGESCHICHTE
Geschichte Russlands - der UdSSR - der GUS
Sowjetepoche (1917-1991)
Zweiter Weltkrieg (nebst Folgen)
Bis zum Beginn des Überfalls auf die UdSSR 1939-1941
Aussenpolitik
Expansion gegenüber den westlichen Anrainerstaaten
Baltische Staaten
SachnotationGESCHICHTE
Geschichte Russlands - der UdSSR - der GUS
Sowjetepoche (1917-1991)
Die Ära Breschnew (1965-1982)
Regionalgeschichte
SoundexE0825; L5225; L5260; E0627; F3760; D2466; S8288; B1524
InhaltInhalt: I. Baltische Welt: Der Zwischenfall. S. 9./ Grenzen. S. 10./ Lietuvos Valstybes Geležinkeliai. S. 12./ Drei Sprachen - drei Völker. S. 14./ Nichts als Papier. S. 16./ Die geschichtliche Rolle der Deutschbalten. S. 19./ Momentaufnahmen. S. 22./ Götter- und Geisterwelt. S. 24./ II. Vor der Wende: "Heil Hitler! - Guten Abend!" S. 27./ Der Streit um Wilna. S. 28./ Grenzstation Ritupe. S. 31./ Tallinn. S. 33./ Abend im Heringshof. S. 36./ III. Die Sowjetisierung: Monströse Verschleierung. S. 39./ Ein russisches Angebot. S. 40./ Modellfall einer Annexion. S. 41./ 138 Prozent Wahlbeteiligung. S. 44./ Das Recht des Stärkeren. S. 47./ Naujoji Vilnia. S. 50./ "Transplantation im Dienste von Hitlers Lebensraumpolitik". S. 53./ Die baltischen Länder unter dem Hakenkreuz. S. 56./ "Kolchosniki" und "Privatniki". S. 60./ Litauens Partisanenkampf. S. 61./ Blutpreis für - die Knechtschaft. S. 63./ Die Mittel der Russifizierung. S. 69./ Ein Brief aus Lettland. S. 73./ Ein Memorandum der freien Letten. S. 78./ Ein Wort der Wahrheit wiegt die ganze Welt auf. S. 81./ Zugemauertes Tor - halbgeöffnete Hintertür. S. 84./ "Das sowjetische Baltikum". S. 88./ Die baltische Tragödie im Spiegel eines deutschen Quellenwerks. S. 92: Musterbeispiel imperialistischer Politik. S. 93./ Die Umsiedlung - diktiert oder freiwillig? S. 95./ Totalitäre Druckmittel. S. 97./ Die Motive des einzelnen. S. 98./ Reibungslose Durchführung - aber: Alles wurde anders. S. 99./ Schlußbetrachung. S. 102./ Bibliographie. S. 105./ Bildteil. S. 106
Bestandin KVK prüfen
PURLCitation link