Портал славистики


Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)

Die "Regionalwissenschaftliche Datenbank für Russland, UdSSR und Nachfolgestaaten (RussGus)" ist eine regionalwissenschaftliche Datenbank für den bibliographischen Nachweis deutschsprachiger Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR und ihre Nachfolgestaaten. Sie enthält ca. 170.000 Nachweise für Titel der Erscheinungsjahre 1974 - 2003. Der hier zur Verfügung gestellte Fachausschnitt von ca. 60.000 Datensätzen deckt die Bereiche "Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte, Kunst und Religion" ab. Die Schlagwortlisten zu Personen und Regionen befinden sich hier und hier.

?
Ihre Suche nach Kugler, Anita lieferte 109 Treffer
1

Judenmord in Lettland - Über 200.000 Juden aus Westeuropa wurden nach Lettland deportiert. B.Press, Judenmord in Lettland 1941-1945

Kugler,Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 26.06.1989, S. 14 (Rezension)
2

"Njet" zu Sowjetrepublik der Wolgadeutschen. Nationalitätenrat in Moskau wird heute entscheiden / Expertenkommission gegen "Autonome Republik" / Proteste der russischen Bevölkerung gegen Rückkehr der Sowjetdeutschen / "Wir wollen kein drittes Deutschland" / Aussiedlerwelle in die Bundesrepublik erwartet

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 10.04.1990, S. 8
3

Die neue Qualität des Antisemitismus. Michael Chlenow (50), Sprecher der fünfköpfigen sowjetischen Delegation beim Jüdischen Weltkongreß in Berlin, über den neuen Antisemitismus in der UdSSR

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 09.05.1990, S. 3
4

Sowjetische Juden flüchten in die DDR. Im ehemaligen NVA-Lager Ahrensfelde kommen Woche für Woche etwa 40 Juden aus der UdSSR an / Flucht vor dem Antisemitismus / Odyssee nach Berlin / Jüdische Gemeinde entscheidet über die Frage, wer "richtiger Jude" ist

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 06.06.1990, S. 6
5

Letzte Spuren oder Wiedergeburt an der Wolga? Die Allunionsbewegung "Wiedergeburt" fordert territoriale Autonomie für die deutschstämmige Bevölkerung der Sowjetunion / Ein deutsch-sowjetischer Hochschulkongreß in Kassel / Wird sich die kulturelle Eigenständigkeit der Rußlanddeutschen verlieren, wenn die Wiedereinrichtung der "Wolgarepublik" scheitert?

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 23.06.1990, S. 14
6

"So wurden die Deutschen betrogen, immer wieder...". Die Odyssee eines Rußlanddeutschen / Hugo Jedig war Kommunist und Patriot / Er hat Krieg, Deportation und Zwangsarbeit überlebt / Bis zur Emigration in die Bundesrepublik war er Professor für deutsche Sprache in Omsk / "Man wird sehr müde, und die Wolgarepublik bekommen wir auch nicht"

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 23.06.1990, S. 14-15
7

Das Ende einer langen Tradition? Seit Jahrhunderten gibt es deutsche Siedlungsgebiete in Rußland / Endet die Tradition mit einer Ausreisewelle?

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 23.06.1990, S. 15
8

Zehn Personen in einem kleinen Raum. Juden aus der Sowjetunion leben in Mögelin in einem provisorischen Aufnahmeheim / Viele brauchen medizinische Hilfe / Jüdische Gemeinde West schickt Bedürftige nach Ost-Berlin

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 17.07.1990, S. 22
9

Antragsfreiheit bald vorbei? Mit dem Ende der DDR droht das Ende des Bleiberechts für Juden aus der Sowjetunion / Unsicherheit für Ostberliner Beratungsbüro

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 01.10.1990, S. 4
10

Nicht Gnade, sondern Recht. Plädoyer für ein Einwanderungsgesetz für osteuropäische Juden

Kugler, Anita, in: Die Tageszeitung / taz, 11.10.1990, S. 10