Портал славистики


Slavistische Arbeitsbibliographie von Prof. S. Kempgen

Die "Slavistische Arbeitsbibliographie von Prof. S. Kempgen" enthält ca. 17.000 Titel zur slavischen Sprach- und Kulturwissenschaft mit besonderen Schwerpunkten in der Ost- und Südslawistik (Russland und Balkanraum). Die Schlagwortliste befindet sich hier.

Ihre Suche nach Kommunikationwissenschaft lieferte 5 Treffer
1Höflichkeit zwischen Konvention und Kreativität. Eine pragmalinguistische Analyse von Dankesformeln im Russischen
Brehmer, B. - 2009, 549 p.
2Beschreibungen russischer Kopfgesten und deren Bedeutung für die Lexiographie des modernen Russischen
Gattnar, A. - 2010, 277 p.
3Strukturelle Besonderheiten des Russischen in Deutschland. Kontaktlinguistische und soziolinguistische Aspekte
Rethage, W. - 2012, 383 p.
4Litauen und Ruthenien. Studien zu einer transkulturellen Kommunikationsregion (15.-18. Jh.). Lithuania and Ruthenia. Studies of a Transcultural Communication Zone (15th-18th centuries)
Rohdewald, S.; Frick, D.; Wiederkehr, S. (Hgg.) - Wiesbaden, Harrassowitz, 2007, 365 p., ill
5Epistemische Modalität. Zur Interaktion lexikalischer und prosodischer Marker. Dargestellt am Beispiel des Russischen und des Bosnisch-Kroatisch-Serbischen
Krause, M. - Wiesbaden, Harrassowitz, 2007, XV, 250 p.

Höflichkeit zwischen Konvention und Kreativität. Eine pragmalinguistische Analyse von Dankesformeln im Russischen

Beschreibungen russischer Kopfgesten und deren Bedeutung für die Lexiographie des modernen Russischen

Strukturelle Besonderheiten des Russischen in Deutschland. Kontaktlinguistische und soziolinguistische Aspekte

Litauen und Ruthenien. Studien zu einer transkulturellen Kommunikationsregion (15.-18. Jh.). Lithuania and Ruthenia. Studies of a Transcultural Communication Zone (15th-18th centuries)

Epistemische Modalität. Zur Interaktion lexikalischer und prosodischer Marker. Dargestellt am Beispiel des Russischen und des Bosnisch-Kroatisch-Serbischen