Портал славистики


Slavistische Arbeitsbibliographie von Prof. S. Kempgen

Die "Slavistische Arbeitsbibliographie von Prof. S. Kempgen" enthält ca. 17.000 Titel zur slavischen Sprach- und Kulturwissenschaft mit besonderen Schwerpunkten in der Ost- und Südslawistik (Russland und Balkanraum). Die Schlagwortliste befindet sich hier.

ID348
AutorBirkhan, H.
Titel

Das "Zipfsche Gesetz", das schwache Präteritum und die germanische Lautverschiebung

Jahr1979
OrtWien
ReiheSitzungsberichte d. ÖAW
SchlagwörterDeutsch; Geschichte; Entwicklung; Diachronie; Grammatik; Phonetik
SoundexQ4881; G4888; S8840; P1727; G4766; L5278
Dokumententypbook
Bestandin KVK prüfen
PURLCitation link

Ähnliche Titel:

Germanische Rest- und Trümmersprachen / Beck, H.
Germanische Wörter in slavischen Sprachräumen / Meyer, K.H.
Urslavische Monophthongierung und "Gesetz der offenen Silbe". Zur Frage der "Begründung" von Lautwandel / Raecke, J.
Das Piotrowski-Gesetz und der Lehnwortschatz / Beöthy, E.
Slavisch-Germanische Lehnwortkunde / Stender-Petersen, A.
Das Gesetz der Sprache als Grundlage des Sprachstudiums / Weisgerber, J.L.
Über ein Gesetz der indogermanischen Wortstellung / Wackernagel, J.