Портал славистики


Europäische Bibliographie zur Osteuropaforschung (EBSEES) - 1991-2007

Die "Europäische Bibliographie zur Osteuropaforschung (EBSEES)" weist Bücher, Zeitschriftenaufsätze, Rezensionen und Dissertationen zu Osteuropa (den früheren kommunistischen Ländern Osteuropas) nach, die in Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz im Zeitraum zwischen 1991 und 2007 publiziert wurden. Der Fachausschnitt "Literatur" und "Kultur" der Europäischen Bibliographie zur Osteuropaforschung EBSEES enthält ca. 18.000 bibliographische Angaben (von insg. 85.000). Weitere Informationen finden Sie hier.

?
Ihre Suche nach Vintr, Josef lieferte 8 Treffer
1

Jazyk české barokní bible Svatováclavské

Vintr, Josef, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 38, 1992, p. 197-212
2

František Václav Mareš

Vintr, Josef, in: Die Welt der Slaven, 40, 1995, p. 158-68
3

Grammatica Boēmica jesuity Jana Drachovského z roku 1660

Vintr, Josef, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 42, 1996, p. 173-83
4

Altpolnische Glossen des XIV. Jahrhunderts in einer Handschrift des österreichischen Stifts Melk

Vintr, Josef, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 41, 1995, p. 221-26
5

České gramatické myšlení v XVII. století

Vintr, Josef, in: Wiener Slavistisches Jahrbuch, 43, 1997, p. 219-32
6

Einige ergänzende Bemerkungen zu den Schriftenverzeichnissen von František Václav Mareš

Vintr, Josef, in: Wiener slavistisches Jahrbuch 50, 2004, pp. 249-251
7

Die graphischen und semantischen Eigenheiten der tschechischen Familiennamen in Wien

Vintr, Josef, in: Ethnoslavica: Festschrift für Herrn Univ. Prof. Dr. Gerhard Neweklowsky zum 65. Geburtstag ; Beiträge des internationalen Symposiums des Instituts für Slawistik der Universität Klagenfurt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Slawistik der Universität Wien, Klagenfurt, 7. - 8. April 2006, hrsg. von Johannes Reinhart ..., 2006, pp. 353-361
8

Das Tschechische: Hauptzüge seiner Sprachstruktur in Gegenwart und Geschichte

Vintr, Josef, München, Sagner, 2001, 240 p.