Портал славистики


Bibliographie slavistischer Arbeiten aus deutschsprachigen Fachzeitschriften 1876-1983 (BibSlavArb)

Die "Bibliographie slavistischer Arbeiten aus deutschsprachigen Fachzeitschriften 1876-1983 (BibSlavArb)" ist aus der dreiteiligen gedruckten Ausgabe der Bibliographie konvertiert und enthält ca. 17.000 Datensätze. Die Schlagwortliste befindet sich hier.

?
Ihre Suche nach S8255 lieferte 83 Treffer
41

"Davnyj velikyj Jaroslavь". Ein Vorschlag zur Klärung einer dunklen Stelle des Igorliedes

Müller, L. - Zeitschrift für slavische Philologie 26 (1958) 325-339
42

F.M. Dostojevskijs Stellung innerhalb des russischen literarischen Realismus

Walder, W. - Wiener slavistisches Jahrbuch 6 (1957/58) 35-45
43

Die Bedeutung Gogoľs für die heutige internationale Stellung der russischen Literatur

Pypin, A. N. - Archiv für slavische Philologie 25 (1903) 290-306
44

Der Einfluß des Deutschen auf die Stellung des Verbum finitum im sorbischen Satz

Michałk, F. - Zeitschrift für Slawistik 7 (1962) 232-262
45

Slawomanie oder Germanomanie? Bemerkungen zu W. Stellers neuer Lehre von der älteren Bevölkerungsgeschichte Ostdeutschlands

Fritze, W. H. - Jahrbuch für Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands 9/10 (1961) 293-304
46

Die Stellung der Literaturwissenschaft in der Balkanologie. Zum Problem der vergleichenden Literaturtypologie

Gerlinghoff, P. - Zeitschrift für Balkanologie 8 (1971/72) 27-31
47

Balkanisches Festtagsbackwerk (Gebildebrot), Ornamentik, Symbolik, Stellung im Festbrauch

Küppers-Sonnenberg, G. A. - Zeitschrift für Ethnologie 87 (1962) 93-114
48

Kyrill und Method. Ihre Stellung und Aufgabe in der römischen Kirchenorganisation zwischen Ost und West

Bosl, K. - Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 27 (1966) 34-54
49

Die Verben gnuť, ľnuť, tonuť, tjanuť und ihre Stellung im russischen Verbalsystem

Sturm, G. - Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin 9 (1959/60) 543-546
50

Zur Stellung der Verben mit préverbes vides im russischen Aspektsystem

Müller, O. - Zeitschrift für Slawistik 9 (1964) 213-220