Портал славистики


Bibliographie slavistischer Arbeiten aus deutschsprachigen Fachzeitschriften 1876-1983 (BibSlavArb)

Die "Bibliographie slavistischer Arbeiten aus deutschsprachigen Fachzeitschriften 1876-1983 (BibSlavArb)" ist aus der dreiteiligen gedruckten Ausgabe der Bibliographie konvertiert und enthält ca. 17.000 Datensätze. Die Schlagwortliste befindet sich hier.

?
Ihre Suche nach A0511 lieferte 19 Treffer
1

Das Alphabet Chrabrs

Abicht, R. - Archiv für slavische Philologie 31 (1910) 210-217
2

Das glagolitische Alphabet

Samilov, Michail - Annales Instituti Slavici. Veröffentlichungen des "Institutum Salisburgo-Ratisbonense Slavicum". In Verbindung mit dem Internationalen Forschungszentrum für Grundfragen der Wissenschaft, Salzburg 6 (1970) 98-104
3

Zum ältesten slavischen Alphabet

Rešetar, M. - Archiv für slavische Philologie 35 (1914) 62-67
4

Zur Entstehung der Vokalbezeichnungen in den slav. Alphabeten

Durnovo, N. - Zeitschrift für slavische Philologie 3 (1926) 368-372
5

The Slavonic Alphabet a Credo

Ericsson, Kyra - Annales Instituti Slavici. Veröffentlichungen des "Institutum Salisburgo-Ratisbonense Slavicum". In Verbindung mit dem Internationalen Forschungszentrum für Grundfragen der Wissenschaft, Salzburg 6 (1970) 105-120
6

Zwei russische Alphabete und ihre Probleme

Galabov, Ivan - Symposium Slavicum 1977. Referate der III. Tagung bayerischer und österreichischer Slawisten am 22-23. Oktober 1977 in Innsbruck = Slavica Aenipontana 3. Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft (Innsbruck, 1980). (1980) 51-55
7

Einiges über das Verhältnis des kyrillischen Alphabetes zum glagolitischen

Haferkorn, W. - Archiv für slavische Philologie 5 (1881) 164-166
8

Ueber den Ursprung des glagolitischen Alphabets

Taylor, I. - Archiv für slavische Philologie 5 (1881) 191-192
9

Zur Frage nach der Herkunft des glagolitischen Alphabets

Vondrák, W. - Archiv für slavische Philologie 18 (1896) 541-556; 19 (1897) 167-188
10

Die westlichen Grundlagen des glagolitischen Alphabets

Hocij, M. - Südost-Forschungen 4 (1939) 509-600